Zeitarbeit als Chance in der Krise: 9 Vorteile für Arbeitnehmer

Früher war Zeitarbeit häufig eine Notlösung, um längere Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Heute bietet sie für Arbeitnehmer eine echte Alternative, die viele Vorteile hat – auch und gerade in einer Krise.

Denn wer sich im Moment nach einem neuen Job umsieht, hat es nicht gerade leicht. Die Coronakrise hat deutliche Spuren in der deutschen Wirtschaft hinterlassen, auch wenn es uns im internationalen Vergleich noch sehr gut geht. Die Bundesregierung hat mit ihren Maßnahmen vor allem zum Kurzarbeitergeld einige Kündigungen verhindern können, aber viele Branchen leiden deutlich unter den Einschränkungen der Pandemie.

Wie Zeitarbeit jetzt zur vielversprechenden Chance für Arbeitnehmer wird, lesen Sie hier.

 

Zeitarbeit in der Coronakrise: Die Chance für Arbeitnehmer

Alle, die sich jetzt beruflich neu orientieren wollen oder müssen, haben einige Herausforderungen zu meistern, und das sind nicht nur veränderte Bewerbungsprozesse mit Vorstellungsgesprächen per Videomeeting. Wenn es nicht nur irgendein Job sein soll, sondern der Traumberuf, wird es noch schwieriger.

In dieser Situation bietet Zeitarbeit entscheidende Vorteile. Die neun wichtigsten stellen wir Ihnen hier vor:

 

1. Festanstellung gesichert

In einer Zeit der Minijobs, Projektverträge und wirtschaftlichen Unsicherheit ist eine Festanstellung viel wert. Häufig werden Zeitarbeiter sogar unbefristet angestellt, befristet ist nur der jeweilige Einsatz beim ausleihenden Unternehmen.

 

2. Fairer Tarifvertrag und Zuschläge

Es gibt eigene Tarifvereinbarungen für Zeitarbeiter, die nach Qualifikation und Berufserfahrung gestaffelt sind. Zusätzlich profitieren Arbeitnehmer von Branchenzuschlägen, etwa in der Metall- und Elektroindustrie.

 

3. Schutz durch Sozialversicherung

Die Anstellung ist sozialversicherungspflichtig, die Arbeitnehmer haben die gleichen Rechte wie in jedem anderen Unternehmen. Die gesetzlichen Vorgaben zum Kündigungsschutz, Urlaubsanspruch, Mindestlohn und Arbeitssicherheit gelten auch für Leiharbeiter.

 

4. Lohn auch bei Krankheit

Ebenso erhalten Zeitarbeiter eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ebenso wie alle anderen Angestellten. Sollte aufgrund eines Covid-19-Verdachts eine Quarantäne behördlich angeordnet sein, wird nach dem Infektionsschutzgesetz das Gehalt weitergezahlt.

 

5. Sichere Bezahlung auch ohne Einsatz

Mitarbeiter von Zeitarbeitsfirmen werden weiter nach der vereinbarten Tarifgruppe bezahlt, auch wenn sie gerade nicht im Einsatz sind. Das wirtschaftliche Risiko trägt das Zeitarbeitsunternehmen. Das bedeutet auch, dass der Personaldienstleister ein großes Interesse daran hat, die Zeitarbeiter möglichst durchgehend zu vermitteln.

 

6. Schneller Bewerbungsprozess

Die Bewerbung bei ausleihenden Unternehmen verläuft für den Arbeitnehmer deutlich einfacher, da der Personaldienstleister einen großen Teil der Arbeit übernimmt. Durch die gezielte Vorauswahl ist eine gute Vermittlung gewährleistet und der Bewerber muss sich gegen weniger Konkurrenz durchsetzen.

 

7. Chance für Weiterbildungen

Viele Zeitarbeitsfirmen bieten ihren Mitarbeitern kostenlose Weiterbildungen. Inzwischen werden diese häufig online angeboten, sodass die Teilnehmer flexibel sind und Reisezeiten wegfallen. Auch der Erwerb von Zusatzqualifikationen und Fahrerlaubnissen wie einem Schweißerschein oder Staplerschein wird unterstützt.

 

8. Professionelle Karriereberatung

Der Personalberater hat die langfristige Zusammenarbeit im Blick und kann daher wertvolle Hinweise für die persönliche Weiterentwicklung geben.

 

9. Neues ausprobieren

Zeitarbeit bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Positionen, Unternehmen und Branchen auszuprobieren. Gerade für Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen, ist dies eine willkommene Chance, mit der Sicherheit einer Festanstellung zu testen, ob die Realität einer bestimmten Stelle den Vorstellungen entspricht.

 

Was Arbeitnehmer vom Personalberater erwarten können

Ein großer Pluspunkt für Arbeitnehmer ist die individuelle Betreuung und Karriereberatung durch erfahrene Personalberater. In ausführlichen Gesprächen mit dem persönlichen Ansprechpartner werden nicht nur Fragen zu einem konkreten Job besprochen, sondern auch die Ziele und Wünsche des Bewerbers. Der Personalberater versucht schließlich nicht nur, den Arbeitnehmer irgendwie zu vermitteln, sondern passende Stellen zu finden, bei denen alle Beteiligten zufrieden sind.

 

Chance für Quereinsteiger

Gerade Quereinsteiger oder Jobsuchende, die nach einer Pause (z. B. nach Elternzeit oder längerer Krankheit) wieder einsteigen möchten, profitieren von dieser persönlichen Karrierebetreuung. Hier geht es nicht nur um die Abschlüsse und Stationen im Lebenslauf, sondern auch um die Fragen:

  • Was kann ich?
  • Wo will ich hin?
  • Welche Stelle passt zu mir?
  • Wo kann ich meine Fähigkeiten am besten einbringen?

Dies ist perfekt für motivierte Arbeitssuchende, deren Lebenslauf nicht ins übliche Bild passt und die dadurch bei klassischen Bewerbungen häufig aussortiert werden, bevor sie ihre Qualitäten unter Beweis stellen konnten. Die Personalberater unterstützen bei der Anfertigung von Bewerbungsunterlagen, die überzeugen.

Wurde eine passende Stelle gefunden, begleitet der Personalberater den Bewerbungsprozess – und den Arbeitnehmer vielleicht sogar zum ersten Arbeitstag. Der Berater ist Ansprechpartner für das ausleihende Unternehmen sowie den Leiharbeiter und sorgt dafür, dass alles reibungslos abläuft.

Ein seriöser Personaldienstleister unterstützt seine Angestellten auch dabei, auf Wunsch im ausleihenden Unternehmen übernommen zu werden. Einsätze im gleichen Unternehmen sind gesetzlich auf 18 Monate beschränkt, häufig kommt es dann zu einer Übernahme in die Stammbelegschaft. Man hatte ja genügend Zeit, den neuen Arbeitgeber von seinen Fähigkeiten zu überzeugen.

 

Berufliche Neuorientierung leicht gemacht

Und auch umgekehrt hatte der Arbeitnehmer ausreichend Gelegenheit, die ausleihende Firma zu testen. Für Menschen, die gerade ins Berufsleben starten, ist dies eine gute Möglichkeit herauszufinden, in welcher Art Unternehmen sie arbeiten möchten. Konzern, Mittelständler oder Familienbetrieb: Jede Firmenstruktur hat ihre Besonderheiten. Gleiches gilt für die Berufswahl. Beschäftigte können verschiedene Positionen und Branchen ausprobieren, um so ihren Traumjob zu finden.

Für erfahrene Arbeitnehmer ist es eine Chance, neue Wege zu gehen, ohne noch einmal ganz von vorne anzufangen. Ihre Berufserfahrung ist nicht nur in ihrer angestammten Branche nützlich, sondern kann in anderen Bereichen wertvolle Impulse bieten. Vielleicht hat der Bewerber auch spannende Hobbies, aus denen sich neue Einsatzmöglichkeiten ergeben. Mit der individuellen Unterstützung durch einen Karriereberater gelingt die berufliche Neuorientierung in jedem Alter.

Zudem bieten die Einsätze in unterschiedlichen ausleihenden Unternehmen die Möglichkeit, vielfältige berufliche Kontakte zu knüpfen, spannende Menschen und Aufgaben kennen zu lernen und auch für die eigene Karriere neue Ideen zu bekommen.

 

Fazit

Zeitarbeit ist schon lange keine Notlösung mehr, sondern bietet auch für Arbeitnehmer echte Chancen. Gerade in einer Wirtschaftskrise oder einer Ausnahmesituation wie der Corona-Pandemie ist die Zeitarbeit eine ausgezeichnete Möglichkeit für Arbeitnehmer, sich mit geringem Risiko neu zu orientieren.

Geschulte Personalberater unterstützen Bewerber bei der Suche nach einer neuen Stelle und bieten wertvolle Weiterbildungen an, wenn sie nicht sofort vermitteln können. Die Sicherheit einer festen Anstellung mit allen Vorteilen macht es einfacher, diese turbulente Zeit gelassener zu überstehen.

 

Zurück

Initiative ergreifen und aktiv werden!

Nehmen Sie es in die Hand, gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft selbst und nutzen Sie die Chance einer Initiativbewerbung. Senden Sie uns jetzt Ihre Bewerbungsunterlagen und wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach einer passenden Stelle!